Anmeldung



Start

Moinsen aus Quickborn...!

"Corona-Ampel"

*update*
>>> Die "7-Tage-Inzidenz" ist mittlerweile deutschlandweit - mit Ausnahme von Schleswig-Holstein - wieder deutlichüber der "100er"-Marke. Der Durchschnitt liegt bei 136,4 und ist am Montag fast doppelt so hoch wie im nördlichsten Bundesland.

>>> Aber leider nähert sich die "7-Tage-Inzidenz" im Kreis Pinneberg auch wieder der "100er"-Marke, so dass es mindestens bis zum 18.04. [ NEU: 09.05. !!! ] bei der "Notbremse"
[ = KEIN (Gruppen-)Training für Erwachsene ] bleibt. Vermutlich am Mittwoch / Donnerstag wird auch der Kreis Pinneberg wieder über der kritischen Marke liegen, wenn die eher geringen Infektionzzahlen der Osterfeiertage aus der Wertung fallen.

>>> In Zukunft soll verbindlich gelten, was wir im Kreis Pinneberg bzw. Schleswig-Holstein schon kennen:



In Kurzform bedeutet das für uns:

==> 3 Tage in Folge über "100er"-Marke im Kr. Pinneberg = spätestens zwei Tage später "Notbremse"
[ KEIN (Gruppen-)Training ]

==> 3 Tage in Folge unter der "100er"-Marke im Kr. Pinneberg = spätestens zwei Tage später KEINE "Notbremse"
[ (Gruppen-)Training ohne Kontakt in "10er-Gruppen" möglich ]

==> 3 Tage in Folge unter "50er"-Marke im Kreis Pinneberg = spästens zwei Tage später Lockerungen
[ Training mit kompletter Mannschaft mit Kontakt möglich ]

***   ***   ***   ***   ***

P.S. Rund um die Osterfeiertage und -ferien ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass aufgrund der Ferienzeit weniger Personen einen Arzt aufsuchen, wodurch auch weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt werden. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden.

P.P.S. In der Statistik für den Kreis Pinneberg wurden am Mittwoch (07.04.) KEINE neuen Fälle gemeldet, somit ist das zwischenzeitlich erfreuliche Absinken auf "unter 80" quasi nichts wert, da es sich um einen statistischen Schönheitsfleck handelt. Wenn dieser Mittwoch aus der "7-Tage-Inzidenz" herausfällt, dann steigt der Durchschnitt von heute auf morgen ganz "überraschend"...!

***   ***   ***   ***   ***

+++ KEIN (Fußball-)Training möglich +++
[ = auch KEINE "10er-Gruppen" mehr ]

+++ 31. Tag in Folge > 50 / 100.000 Einw. +++
[ "7-Tage-Inzidenz" weiter konstant hoch. ]

+++ "U-100" nach 8 Tagen > 100 / 100.000 Ew. +++
[ "7-Tage-Inzidenz" nur wegen Feiertagen niedriger?! ]

***   ***   ***   ***   ***
Bund und Länder beschließen Lockdown-Verlängerung bis 18. April
>>> Alle aktuellen Regeln gelten noch (mindestens) bis Mitte April vier Wochen oder werden noch verschärft, wenn die "7-Tage-Inzidenz" die "100er"-Marke im Kreis Pinneberg [ Stand am 13.04.2021: 85,1 ] mehrere Tage in Folge überschreitet und/oder Schleswig-Holstein [ Stand am 12.04.3021: 71,1 ] überschreitet. In gesamt Deutschland liegt der Wert schon über der "Schallgrenze": 136,4 [ Stand am 12.04.2021 ] - und das seit mehreren Tagen.

Über Ostern wird Leben stark heruntergefahren


>>> "OSTERLOCKDOWN" WURDE WIEDER ABGESAGT...!
Dennoch "Verschärfungen" an allen Orten. In HH gilt die nächsten zwei Wochen z.B. eine Ausgangsbeschränkung am Abend / in der Nacht von 21.00 bis 05.00 Uhr.


>>> Von (Grün-)Donnerstag bis einschließlich Ostermontag [ 01.-05.04.2021 ] kann / darf / wird definitiv KEIN Training stattfinden - egal wie sich die "7-Tage-Inzidenz" bis dahin entwickelt. Zusatz-Info: (Grün-)Donnerstag, 01.04.2021 wird zudem ein "Ruhetag", an dem alle Geschäfte & Co. zu haben MÜSSEN. Das ist KEIN Aprilscherz. An (Oster-)Samstag dürfen nur Supermärkte bzw. Lebensmittelläden öffnen - ansonsten muss auch alles andere öffentliche Leben wie an Sonntagen / Feiertagen ruhen.


Maßnahmen in Gebieten mit Inzidenz über 100 werden verschärft

>>> In Landkreisen mit einer "7-Tage-Inzidenz" von über 100 sollen die geltenden Corona-Beschränkungen noch einmal verschärft werden. #notbremseDazu können nach dem Beschluss von Bund und Ländern Ausgangsbeschränkungen, verschärfte Kontaktbeschränkungen und eine Tragepflicht medizinischer Masken von Mitfahrern auch im privaten Pkw zählen. Wie schon prognostiziert würde (spätestens) dann auch wieder ein Trainingsverbot gelten.

***   ***   ***   ***   ***

***   ***   ***   ***   ***

Seit der KW 10 ist nach der Ministerpräsidentenkonferenz zu Beginn dieses Monats wieder (Fußball-)Training möglich - allerdings nur unter Auflagen und unter gewissen Voraussetzungen. Zur Zeit ist (Fußball-)Training nur in "10er-Gruppen" inkl. Trainer (!) möglich und das Ganze auch nur ohne Kontakt, so dass Zweikampfübungen, Spielformen und/oder Abschlussspiele NICHT erlaubt sind. Außerdem gelten vor / während / nach den Trainingseinheiten selbstverständlich die Abstandsregeln sowie die "AHA"-Regeln im Allgemeinen.

Aktuell ist die wichtigste Voraussetzung für den Trainingsbetrieb in "10er-Gruppen" (!) eigentlich, dass die "7-Tage-Inzidenz" im Kreis Pinneberg unter 100 liegt - siehe "Corona"-Ampel muss. Ob dieser Wert erreicht bzw. überschritten wird wird immer tagesaktuell an dieser Stelle veröffentlicht.


Aktualisiert (Dienstag, den 13. April 2021 um 03:30 Uhr)

Weiterlesen...

 
Wer ist online
Wir haben 38 Gäste online