Die Gruppe wächst und wächst...!

+++ Auch Training #3 ein Erlebnis...! +++

+++ Verständigung & Abläufe immer besser...! +++

+++ Zuspruch & Spaß immer größer...! +++

Foto (c) 2015 - JK


Am Samstagnachmittag fand bereits das dritte Training mit Flüchtlingen aus Quickborn und Umgebung statt. Dieses Mal fanden gleich 16 Spieler aus Afghanistan, Irak und Syrien den Weg zum 1. FC Quickborn, um sich dort sportlich respektive fußballerisch zu betätigen. Während die Verständigung immer besser wird und auch die Abläufe bei dieser geregelten Trainingseinheit unter der Leitung von JK stetig optimeirt werden, wächst die Gruppe immer weiter an. Der "Spaß am Fußball" spricht sich herum und die jungen Männer kommen gerne und freuen sich auf diese Ablenkung und die Möglichkeit, 90 Minuten einmal alle Ängste und Sorgen zu vergessen. Dabei ist die Stimmung auf dem Platz stets positiv. Es wird gelacht und geflachst. Die wenigen schlechten Aktionen werden weggelacht. Die vielen tollen Aktionen werden "bejubelt". Und das Wichtigste: Die Spieler der unterschiedlichen Nationen und Herkunftsländer sind eines: Sie sind alle nur Fußballer.

***   ***   ***   ***   ***

Liebe Fußballfreunde,
liebe Flüchtlinge & Freunde,


an unserem dritten Training für Flüchtlinge & Freunde gab es so viele Teilnehmer wie nie zuvor. Insgesamt standen 16 Gastspieler aus Afghanistan, Irak und Syrien auf dem Trainingsplatz im Holsten-Stadion. Hinzu gesellte sich Daniel Bruhn aus der FCQ - "A-LL". In der nächsten Woche veranstaltet der 1. FC Quickborn wir ein weiteres gemeinsames Training. Wir hoffen, dass Ihr viel Spaß hattet und gerne ein weiteres Mal zum Training des FCQ erscheinen möchtet…?!

Der nächste Termin findet nächste Woche wieder am Ziegenweg statt:

Samstag, 28.11.2015 - Treffen: 12.00 Uhr
[ Ziegenweg (Kunstrasen), 25451 Quickborn ]

Das Training wird bis max. 13.30 Uhr dauern. Ihr dürft - ohne Anmeldung - einfach erscheinen und mittrainieren Wenn Ihr noch deutsche oder ausländische Freunde habt, die auch zum Zuschauen und Mitspielen kommen wollen, dann bringt sie - ebenfalls ohne Anmeldung - einfach mit. Die einzige Bedingung: Die Spieler müssen 16 Jahre alt oder älter (ab Jahrgang 1999) sein. Für die jüngeren Spieler gibt es weitere Termine bei unseren Jugendmannschaften.

Nach diesem vierten gemeinsamen Training für Flüchtlinge werden wir die Spieler, die regelmäßig Fußball [ mindestens 2x Training plus ein Spiel pro Woche ] spielen wollen und auch das entsprechende Talent haben, in unsere Jugend- und Herrenmannschaften integrieren.

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Euch jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Jan Ketelsen (JK)
Trainer - 1. FC Quickborn
Mobil 0163 914 38 59
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Aktualisiert (Samstag, den 28. November 2015 um 11:24 Uhr)